Auch der Widerruf von Kredit– oder Leasingverträgen birgt Chancen für Fahrer von Dieselfahrzeugen

Von

Im Rahmen des Dieselskandals sind in den Kredit- und Leasingverträgen fast aller Autobanken Fehler gefunden worden. Dies hat nun zur Folge, dass Sie als Käufer Ihren Wagen nach Widerruf auch jetzt noch zurückgeben können und das ohne einen Nutzungsersatz für die gefahrenen Kilometer zu zahlen.

Die VW-Bank hat bei der Information ihrer Kreditkunden geschludert. Auch die zugrunde gelegten und vermittelten Verträge vieler anderer Autobanken weisen Fehler auf.  Es fehlen zum Teil Angaben, zu denen die Bank dem Kunden gegenüber gesetzlich verpflichtet ist, teils sind die Informationen unvollständig.
Die Folge hieraus ist, dass Kredit- und Leasingnehmer ihre Verträge auch heute noch widerrufen können. Tun sie das, muss die Bank bisher gezahlte Raten und sowie die Anzahlung erstatten. Die Kunden müssen im Gegenzug das Auto zurückgeben.

Bei Verträgen, die ab dem 13. Juni 2014 abgeschlossen wurden, müssen Kunden nicht einmal einen Ausgleich für den Wertverlust oder eine Entschädigung für die mit dem Auto gefahrenen Kilometer zahlen. Kreditzinsen werden allerdings nicht erstattet. Grund hierfür sind verbraucherfreundliche Gesetzesänderungen die im Jahr 2014 in Kraft getreten sind. Für Fahrer von Diesel-Skandal-Wagen dürfte das Widerrufsrecht eine echte Chance bieten. Der Widerruf von ab 13. Juni 2014 geschlossenen VW-Bank-Kreditverträgen bringt vom VW-Skandal Betroffenen mehr als Sachmangelklagen gegen den Händler oder Schadenersatz¬klagen gegen den Hersteller. Dort müssen sich Käufer von Skandalautos in der Regel eine Entschädigung für gefahrene Kilometer anrechnen lassen. Darüber hinaus verjährt der Widerruf grundsätzlich nicht.

Diese Seite nutzt Cookies und Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Datenschutz | Einstellungen